Werden Sie Weihnachtsengel!

Bald ist es soweit und die Jugendgemeinderäte stellen wieder den Weihnachtsbaum der Kinderwünsche in der Geislinger Stadtbücherei auf.

Was ist der Weihnachtsbaum der Kinderwünsche?            

Alle sozial schwächer gestellten, bedürftigen Familien oder Flüchtlinge, die in Geislingen wohnhaft sind, ein geringes Einkommen und Kinder bis 16 Jahre haben, können sich ab sofort im Rathaus melden oder werden von den teilnehmenden sozialen Organisationen direkt angesprochen, um für Ihre Kinder einen Wunschzettel abzuholen und diesen, bis zum 16. November 2018 ausgefüllt wieder einzureichen.

Am 21. November 2018 wird in der Stadtbücherei ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem die nummerierten Wunschzettel mit dem Vornamen, dem Alter und dem Wunsch des Kindes hängen. Der Nachname oder andere persönliche Daten bleiben dabei für die Bürgerinnen und Bürger anonym!

Die Einwohner, Geschäfte oder Firmen in Geislingen, die gerne einem oder mehreren Kindern einen Wunsch erfüllen wollen, sind dazu aufgerufen, sich einen Zettel vom Baum zu holen, das gewünschte Geschenk zu kaufen (Kosten max. 30,- € pro Geschenk / Kind) und es dann weihnachtlich verpackt und mit der Nummer des Wunschzettels versehen, bis zum
14. Dezember 2018
bei den folgenden Einrichtungen abzugeben:

Stadtbücherei Geislingen, Schillerstraße 2, Öffnungszeiten:
Di – Fr 10.00 – 12.30 & 14.00 – 18.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr

Evangelische Jugendarbeit Geislingen, Tälesbahnstraße 7, Öffnungszeiten:
Di – Fr 10.00 – 12.30 Uhr und Do 16.00 – 18.00 Uhr

Sollte der Katalog-Sonderpreis für den Wunschartikel bei der Drogerie Müller nicht mehr gültig sein, erhalten Sie durch Vorzeigen des Wunschzettels an der Kasse den entsprechenden Rabatt und bekommen das Geschenk zum ursprünglichen Sonderpreis.
Die Geschenke werden kurz vor Weihnachten in die Familien und zu den Kindern gebracht.

Sollte es Probleme geben, melden Sie sich bitte rechtzeitig vorher unter der Telefonnummer: 07331/24-223 oder schreiben Sie eine E-Mail an: sarah.buchwald@geislingen.de .

Die Organisatoren freuen sich über strahlende Kinderaugen an Weihnachten und hoffen wieder auf ein großes Interesse der Bevölkerung an der Aktion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s